04.04.2019

Energie-Update, DNA-Upgrade, Portale und Aufstiegs-Symptome - Morag - 01. April 2019

Veröffentlicht auf theearthplan.blogspot.com am 02.04.2019

Im Original von Mama Morag am 01.04.2019; übersetzt von die-lebenskraft.de

 

Eine absolut Seelen wachrüttelnde Botschaft von Morag - der zweite Teil hat mich bis ins Mark getroffen mit kristallinen Codes.

 

Wir haben die Intensität der ersten drei Monate des Jahres 2019 tatsächlich überstanden. Die uns gegebenen Möglichkeiten zur Aktivierung des Lichtkörpers, zu spirituellem Wachstum und DNA-Upgrades, wurden mit heftigen karmischem Bereinigungen kombiniert. Vererbte Traumata, die unserer Zeitlinie anhafteten wurden erkannt und erlöst.  Selbstsabotage wurde ans Licht gebracht und wir wurden dadurch immer tiefer in unser dunkles Kaninchenloch in Richtung der Wahrheit gestoßen. Jede Schicht dessen wird nun über Meditation/Reflexion aufgedeckt, um die tiefen Wunden zu hervorzubringen. Wir erfahren Heilung und richten uns so auf höhere Vibrationsfelder aus.

Während um uns herum die Atmosphäre erfüllt ist vom großen Krieg zwischen Licht und Dunkel, wird die Luft die wir atmen, mehr und mehr zu einem Medium von Streit und Spaltung. Um den Stecker endlich zu ziehen, uns wieder auszurichten und unsere Freiheit wiederzugewinnen, müssen wir den entscheidenden Schritt wagen und volle Verantwortung übernehmen für unsere aktuelle energetische, niedere Frequenz.

Jedwede Algorithmen mit niederer Vibration werden wirkungslos, Toxine und Gifte werden abgewehrt und ausgeleitet und jegliche Manipulationen werden neutralisiert, wenn wir uns in höhere Bewusstseinszustände bringen.

Gaia ist voll von hochfrequenter Energie/Vibration und Lichtheilung. Unser Geist-Körper-Wesen ist dabei, sich wie ein Magnet mit den Liebesschwingungen des Universums auszurichten und damit zu hamonisieren. Der kosmische Zug zur Implementierung der fünften Dimension rollt beharrlich und kraftvoll, unaufhaltsam weiter. Sich dieser energetischen Kraft des Lichts hinzugeben, ist genau jener Raum zwischen Stress, Kontrolle und ständiger Angst und der schwebenden Glückseligkeit der erleuchteten Existenz. Um unsere Schwingung zu erhöhen, beseitigen wir Negativitätsquellen und Traumata der Vergangenheit und der Gegenwart, um sich an diese höheren Lichtfrequenzen anzupassen.

 

Die rückläufige Bewegung Merkurs (Retrograde) fand ihr Ende und "Boom".....viele hatten das Gefühl, wir wären buchstäblich aus dem Sumpf gerissen worden. Endlich wieder der Blick nach vorn, nach wochenlangem robben im Schlamm. Dies ist nur eine kleine Pause im Tornado der Aufstiegsenergien, die wir im Jahr 2019 erleben werden.

Der Jupiter-Retrograde kommt am 10. April auf uns zu und wird wie ein Katapult alle rückwärtigen Bewegungen des Merkur-Retrogrades lösen und so Macht, Kraft und Stärke zu Gaia zurück bringen. Jupiter war schon immer der Seelenbruder Gaias, der sich mit ihr gemeinsam gegen die Schatten aufbäumte, die an Merkur und dessen Retrograde klammerten. Die Ketten der getrennten göttlich-weiblichen Energie erreichen Planeten und Galaxien; hier und jetzt werden diese Ketten gesprengt. Diese fortwährenden und endlos scheinenden Schleifen aus Chaos, Krieg, Armut und Krankheit, werden von primitiven und uralten Wesen hergestellt, die die Menschheit als Eigentum betrachten. Die Archonten wissen, wie man uns manipuliert; sie tun es seit Tausenden von Jahren. Sie haben sich auf das Große Erwachen vorbereitet, haben aber die Kraft des Lichts Christi, -jene Kraft die kristallines Licht ist, entscheidend unterschätzt. Das Kundalini-Erwachen breitet sich wie ein wildes Feuer durch das System aus und zerstört die unbarmherzige, kalte, reptilistische Kodierung in unseren manipulierten "Festplatten". Zu Beginn des Jahres 2019 bot sich die Chance, viele negative Energiequellen zu beseitigen, zu sperren und zu neutralisieren. Jupiters anstehender Retrograde bietet uns eine weitere Chance zum Aufstieg. Das Feuer und die Leidenschaft von Jupiter ist der Treibstoff für unsere Transformation vom manipulierten Matrix-Avatar zur erwachten Seele.

 

Am 5. April tritt der Neumond in den Widder ein. Widder ist das Zeichen zielgerichteter Intention, Zuversicht, Weitsicht und Flair. Widder wissen genau, was sie wollen; und sie bekommen es auch. Sie sind stark in ihrem Kern, agil und optimistisch.

Der Neumond in Aries bereitet uns auf Jupiters Retrograde vor; quasi wie ein Aufwärmen für das, was da kommt. Neumond -ein Neuanfang, die Widder-Energien, sie sind das Feuer, um unsere Kernverarbeitungseinheiten zu zünden. DNA-Upgrades haben uns in einen höheren Bewusstseinsraum geführt. Wir können nun sehen, wo wir vorher noch blind waren. Was wir jetzt sehen ist die Herausforderung, wie wir mit der Wahrheit umgehen. Nichts davon war oder ist einfach. Der Aufstieg ist niemals einfach. Wir müssen das Spiel spielen, meditieren, achtsam sein und unseren Geist auf Mitgefühlsalgorithmen umprogrammieren und Mind-Control-Konditionierungen des elitistischen Systems der Unternehmen, welche unser Leben einschränkten, nun ablegen.

Die Freisetzung von Traumata in den ersten Monaten hat uns energetische Freiräume für die Integration von Upgrades gegeben. Wir bearbeiten nun diese Upgrades und unsere Systeme versuchen, sie einzubetten, -zu integrieren. Es liegt an uns, den meditativen Raum zu schaffen, den wir benötigen, um unsere innere Schwingung über die einschränkende 3D-Ebene hinaus zu heben, um eine Neukalibrierung zu ermöglichen.

 

Zurückgehalten zu werden mit zwangsweise nieder gehaltener Vibration/Schwingung, ist für diejenigen unter uns, welche unser spirituelles Erwachen auf die nächste Ebene bringen wollen, keine Option mehr. Wenn wir unsere Schwingungen erhöhen, regieren wir auf unsere Umgebung und unsere Interaktionen überempfindlich. Alles, was niedriger als unsere ansteigende interne Wellenlänge/Schwingung ist, verursacht Probleme. Hautallergien tauchen auf einmal in Zusammenhang mit Chemikalien in unseren bisherigen Alltags-Produkten auf. Entzündungen manifestieren sich als Reaktion auf Stress und Verstimmung. Tränen fließen, Stimmungen werden angespannt und reizbar, unsere Gliedmaßen fühlen sich schwer an, wir verlieren die Motivation. Es liegt an uns, das Gleichgewicht wieder herzustellen, die Möbel im Zimmer unseres Lebens neu zu ordnen, um unserem geistigen Erwachen Rechnung zu tragen. Es gibt keinen anderen Weg als diesen einen. Indem wir uns vor Augen führen, was uns nach unten zeiht und es eben ändern.  Klingt einfach, ist es aber nicht!

Es braucht Mut, um die Ketten der Gesellschaft zu brechen.

 

Zu schnell oder zu oft bewegt sich das energetische Spektrum auf und ab, was uns körperlich krank macht, wie Reisekrankheiten, kleine Wehwehchen oder scharfe Kurven auf der Fahrt. Wir möchten unser Umfeld in höheren Frequenzfeldern/Schwingungen stabilisieren, um zu vermeiden, dass die Frequenzen/Schwingungen ständig abnehmen oder schwanken. Jene Menschen, Orte und Situationen auf niedrigen Frequenzen/Schwingungen, verwirren unsere intern steigenden und kosmisch ausgerichteten Schwingungen. Unsere Seelen wollen sich mit jeder neuen Lichtwelle ausrichten. Portale, Himmelspforten, Aktionen der Lichtkräfte, Sonnenstrahlen und Lichtwellen treiben unsere Transzendenz in höhere Wahrnehmungsbereiche. Unser Körper fordert, dass wir besser essen, beweglich und leichtfüßig sind. Unser Herz und unser Verstand suchen nach meditativen Zuständen, um sich der Dankbarkeit und Demut anzunehmen. Unsere Seele möchte sich höheren Zen-Räumen ergeben. Dies wird umso intensiver, je kürzer die Schwingungen angehoben werden müssen.

Unser energetisches Wesen -unser Geistwesen möchte sich einbetten, ausrichten und mit diesen höheren Schwingungen interagieren und nicht  ständig herunter geschraubt werden, um mit niederen Matrixschwingungen zu interagieren oder diese zu verarbeiten. Zunehmend meiden wir Bahnhöfe, Flughäfen, Einkaufszentren, Geschäftsräume, Menschenmassen und Stress, industriell verarbeitete Lebensmittel; einfach alles, was uns krank macht.

Der Zusammenstoß dieser unterschiedlichen Frequenzen, der plötzliche Abfall unserer zellulären Schwingungen, wenn wir mit niedrigen Frequenzen interagieren müssen, wird immer ermüdender, anstrengender, schwieriger und herausfordernder. Körperlich werden wir krank, emotional verlieren wir unsere Verbindung zum Licht der Liebe. Negative Energien, Neid, Hass, Betrug, Manipulation und Angst führen zu Unsicherheit, Sabotage, Selbsthass, Selbstzweifel, Verzweiflung und Depression. Dies alles ist Teil eines größeren Programms energetischer Hexerei, um unsere Systeme auf niedrige Matrixbandbreiten/Schwingungen zu beschränken. Der Glaube, die Vision, über die Grenzen der Matrix hinauszugehen, ist der Wind unter unseren Flügeln des Aufstiegs. Wir müssen die rote Pille wählen und dann die Arbeit in Körper, Geist und Seele nutzen, um die Belohnungen in Form friedlicher Räume zu erreichen. Je mehr von uns dies tun, desto größer ist der Impuls, desto mehr können wir die neue Erde manifestieren.

 

Die Saat der Lichtarbeiter, der Freiwilligen und den Sternsaaten ist nicht mehr das vorrangige Ziel. Schlafschafe haben sich dazu entschieden, bisweilen in der Matrix zu bleiben. Sie wenden sich gegen die spirituelle Weiterentwicklung. Sie wählen die Matrix aus, weil "das Steak gut schmeckt", die "Drogen wirken", die materiellen Wünsche erfüllt werden und sie ihren Kopf in den Sand der Erinnerungsschleifen stecken können. Für diejenigen, die sich für die rote Pille entschieden haben oder die immer wach waren, wird die neue Erde in unserem kollektiven Bewusstsein geboren. Unsere neue Richtlinie besteht seit der ersten Anhebung Ende August 2018 darin, unseren Raum zu halten, neu auszurichten und unser Licht bei Gaia zu verankern. Das Erwachen unseres Bewusstseins in mehreren Schichten unseres Daseins tritt ein, wenn die manipulierten Erinnerungsschleifen durchbrechen. Unsere kontinuierliche, transdimensionale Arbeit an anderen Schwingungen zur Unterstützung des Aufstiegs der Menschheit, wird zunehmend verstanden. Einige Lichtarbeiter haben sich auf Schamanen- oder Kriegerschwingungen eingestellt. Die dunkle Seite zu verstehen ist zu unserer Richtlinie geworden. Wir werden diejenigen sein, die die Dämonen besiegen, die Dunkelheit und die bösen Wesen, die sich selbst Götter in dieser Dimension nennen. Das Spiel hat sich definitiv geändert.

 

Das politische Chaos wird anhalten, während die Menschheit das elitäre Kontrollsystem erkennt und aufwacht. Dabei wird sich die Menschheit im Kampf gegen jene Anführer vereinen, deren Hauptziel es ist, sie im Krieg gegeneinander zu halten. Die evolutionäre Arbeit der Menschheit entpuppt sich als traumatische und schwierige Geburt. Kulturelle neue Verbindungen finden in der gesamten Gesellschaft statt. Social Media schreibt die Regeln des kollektiven Handelns innerhalb der Matrix um. Während wir darüber reden, bricht die 3D-Matrix zusammen und kann so nicht von höheren Technologien profitieren oder Eigenschaften höherer Schwingungen gegen uns einsetzen. Ältere, manipulierbarere Versionen der Menschheit funktionieren nicht mehr, werden extrahiert und verlieren sich in ihren astralen Bindungen, ihren Parasiten und ihren Matrixwünschen. Geister in der Maschine, verloren, traumatisiert, eingeschlossen, werden auf jede mögliche Weise aus den materiellen und astralen Ebenen unterstützt. Die Wiedergewinnung verlorener Seelen der Geisteswissenschaften ist das oberste Ziel. Viele Lichtarbeiter sind im Schlaf aktiv dabei. Viele erwachen müder als beim Einschlafen, die Arbeit auf der anderen Seite hat seit Beginn der Schichtverschiebung drastisch zugenommen.

Der Dunkle Stern-Flash kündigte die Wahrheit der schwarzen Pillenmenschen an. Die Leute, die wir kennen, arbeiten mit denen zusammen, die Satan kennen, die seine Spiele, Rituale spielen, seine Mantras der Selbstzufriedenheit, des Status und des Reichtums wiederholen. Es kommt alles ans Licht, liebe Leute!

 

Nutze jetzt diesen entstehendenRaum, -das Auge des gegenwärtigen kosmischen Sturmes, halte den Atem an, halte inne, um das Feuer unseres Retuning-Mojo zu wecken!

Unser Kern wird immer stärker, die Arbeit der letzten Monate wird uns auf das nächste Level vorbereiten. Wir arbeiten mit einer höheren Bandbreite und haben ein drittes Auge, das voll funktionsfähig ist und wir werden uns an mehr an unsere Träume erinnern. Unser Bewusstsein verschmilzt mit unserem höheren Selbst, wenn wir unser Karma aufhellen und unsere Lichtkörper aktivieren, um den vollständigen Aufstieg aus der materiellen Ebene zu erreichen. Wir brechen die Erinnerungsschleifen auf, wir neutralisieren DNA-Manipulationen, die uns in spiritueller Beschränkung halten. Wir integrieren unsere Schwingungen in höhere Frequenzen. Es liegt an uns zu überdenken, was wir aus der Supervollmond-Dreieinigkeit gelernthaben?

Was wollten wir Ende 2018 ändern: für und in 2019 wachsen? Finde zurück zu diesen Einsichten, diesen Resolutionen, bekräftige sie im kommenden Aries-Neumond. Wer und was wir werden, hängt davon ab, was wir in den kommenden Wochen und Monaten tun. Mach es mit Leichtigkeit, mit Liebe, mit Fülle, Frieden und Harmonie. Dies sind die Arbeitsbereiche höherer Dimensionen. Je mehr von uns dort ankommen, desto mehr Brennstoff bringen wir in die neue Welt der Geburt des Lichts ein, desto mehr wird die Dunkelheit ausgerottet.

 

Die Wahrheit zu kennen und den Pfad der Wahrheit zu beschreiten sind zwei unterschiedliche Dinge. Ich beschreite den Pfad meiner Wahrheit, ihr wunderschönen Leute. Ich war zwar am Boden, aber ich bin noch dabei. Mit dem Neumond im Widder spüre ich wieder das Feuer in meinem Bauch; Licht und Liebe pulsieren durch meine Adern und Venen und das gute Gefühl zu wissen, dass meine Wahrheit mir gehört. Karma dringt an die Oberfläche, um gereinigt zu werden. Matrix-Toxine, Traumata der Ahnen und Vorfahren, Trauer, Angriffe, Missbrauch, Ablehnung, Abbruch, Vernachlässigung….alle Algorithmen der Astral- und Matrixsteuerung müssen ans Licht gebracht, erkannt und freigegeben werden. Es gilt, negative Verhaltensweisen und Denkmuster der Ahnenlinien zu durchbrechen. Endlos scheinende Gedächtnisschleifen, astrale Hexerei, die Manipulationen an unserer DNA und unserer Ahnenlinie, werden neutralisiert durch Heilung und spirituelle Hingabe.

 

Für diejenigen, die den Quantensprung durch die ersten Anhebungen/Aufstiege geschafft haben, wird die Angst greifbar. Wir fühlen es nachts: Schlafstörungen, zehrende Geräusche wie Schleifmaschinen in den Ohren, Hämmern und Knarren. Gruselige Gefühle; unsere Spinnensinne sind im Overdrive. Die Angst, die tagsüber eintritt, ist wie ein Schlag in den Bauch, ein Schauer, der den Rücken hinunter läuft, ein geistiges Schaudern.

Das Wissen, dass etwas sehr, sehr falsch läuft in und auf dieser Welt und die Geschwindigkeit dessen rapide zunimmt. Ein Gefühl wachsender Angst und Anspannung, im Kern spürbar, -dem Solarplexus.

Schatten in und an unserer Peripherie, die uns umkreisen. Unsere geistigen Führer raten uns, nicht darauf herein zu fallen. Bleib in einer heiligen Lichtsphäre, bis die Zeit wirklich reif ist.

Jene Furcht, die wir durch unser drittes Auge und unser Herzchakra wahrnehmen, resultiert zum Teil aus der massiven weltweiten Säuberung der elitärer Unterdrückung unserer Stammesangehörigen, Mitmenschen und Ältesten. Es gibt auch eine andere Quelle für diese Angst, denn hyperempfindliche Individuen, Reisende, freiwillige Helfer und transdimensionale Krieger fühlen die Astralwelt in Aufruhr. Der Krieg, der sich in unserem Himmel abspielt, wird von uns mehr und mehr wahrgenommen. Wir sehen, hören und fühlen die Zusammenstöße der Kriegsgegner um uns herum, in unserem Wachleben. Unsere Augen können die Quellen unserer Angst nicht registrieren oder verstehen, aber unsere Geistwesen wissen, dass die Dinge in den anderen Dimensionen drastisch zunehmen, um so sicherzustellen, dass unsere Schwingungsfrequenz ansteigt.

Atme in diese Angst hinein. Sende einfach alle nicht selbst erstellten Energien an den Absender zurück und wiederhole das nach Möglichkeit täglich, stündlich und minütlich! Atme in den Solarplexus ein, um die insektoiden Energien freizulassen. Atmet es einfach heraus, Leute.  Bleibt auf jeden Fall bei dem, was das Bauchgefühl, deine geistigen Führer oder dein drittes Auge vorschlagen/fühlen lassen. Verwende so eine Art Unsichtbarkeitsmantel, um dein Licht vor allen niedrigeren Frequenzen/Schwingungen und vor allem, was dir Schaden zufügen könnte, zu schützen.

Wir befinden uns im Krieg. Die Welt um uns mag gleich aussehen, aber unsere Energien haben sich verändert. Wir befinden uns nicht mehr in der wahrgenommenen Realität, wir reagieren auf Reize aus Energiequellen aller Frequenzen/Schwingungen um uns herum. Wir spüren das Glück, den Zen, den ständigen Zug aufwärts in höhere Bewusstseinszustände, die mit den Anforderungen unseres täglichen Matrixlebens kollidieren. Dies verursacht eine Menge körperlichen und psychischen Stress und Krankheiten. Ändere einfach Dinge.  Die Angst vor Veränderungen ist natürlich und schützt dich dabei. Sie kann kanalisiert werden, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Änderungen vornehmen. Höre einfach auf dein Bauchgefühl! Die Angst, die unsere Spinnensinne aufnehmen ist sehr real. Wir begegnen ihr mit Dankbarkeit, Achtsamkeit, Demut, Meditation und Atemarbeit.

 

Wir navigieren durch die vierte Dimension, verkleidet, um wie in der Dritten auszusehen, während wir die Frequenzen/Schwingungen der fünften Dimension erreichen. Es gibt viel zu tun. Bleib also locker und ruhig, nimm dir die Zeit für die Neukalibrierung, Neuausrichtung und Offenbarung.

Wahrheit ist die Grundfrequenz der fünften Dimension; ohne Wahrheit können wir die Tore nicht öffnen. Beschreite deine Wahrheit. Bereite dich auf Jupiters Retrograde vor, indem du tief Luft holst, um deinen Kopf und "dein Haus" in Ordnung bringen. Bereite dich darauf vor, die aktive Eröffnung unsers Lebens, unserer geistigen Erleuchtung und unseres Wachstums zu intensivieren.  Wirst du diesen Wandel hin bekommen, dich dem System wiedersetzen? Aus der Matrix austreten und dein Leben massiv verändern? Sei in der Schwingung der Liebe. Lerne zu Wissen, wann du dich zurückziehen und wann du aufstehen mußt. Meditiere umfangreich. Und ruhe dich aus; mach ein Nickerchen. Schlaf ist der Schlüssel zu unserem Wohlergehen, während wir uns über Zeitlinien, Dimensionen und Frequenzen hinweg bewegen. Eine höher schwingender Mensch zu sein, erfordert Übung, Zeit, Anstrengung und Nachdenken. Sei geduldig und die Belohnung wird eine neue Erde sein, die auf Mitgefühl basiert, von Liebe getrieben wird und für alle eine unermessliche Fülle schafft.

In Liebe und Licht, ihr schönen, wundervollen Menschen.