19.03.2020

Die US-Regierung will das größte Konjunkturpaket aller Zeiten beschließen - ist das der Beginn von NESARA, von Massenverhaftungen und dem weltweiten Finanz-Reset?

Veröffentlicht auf Stillness in the Storm am 17.03.2020

Im Original von Justin Deschamps, übersetzt von die-lebenskraft.de

Quelle: Stillness in the Storm

 

In einer bisher nie dagewesenen Form gab Präsident Donald Trump am 17.03.2020 bekannt, das größte Notfall-Konjunkturpaket  in der Geschichte der USA anzuführen.

Dieses Konjunkturpaket beläuft sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf $ 850 Milliarden und es wird erwartet, daß der Großteil davon als direkte Hilfe an die Bürgerinnen und Bürger in den USA innerhalb der nächsten zwei Wochen gerichtet ist.

Ebenfalls wird erwartet, daß die US-Fluggesellschaften an dem Konjunkturfond beteiligt werden.

 

"Die Trump-Regierung hat am Dienstag ihre Unterstützung zum Ausdruck gebracht, in den nächsten zwei Wochen direkte Barzahlungen an Amerikaner als Teil eines massiven Konjunkturpakets zu senden, welches in Washington D.C. gerade erarbeitet wird. Das Weiße Haus hofft, den durch das Coronavirus verursachten freien Fall der Wirtschaft damit abbremsen zu können," so ein Bericht der Washington Post vom 28.02.2020

 

Die globalen Finanzmärkte erfahren seit dem Ausbruch des Coronavirus eine massive Tendenz nach unten. Die New York Times und andere Mainstream-Medien berichten, das Virus werde die Wirtschaft vernichten.

Die US-Zentralbank Federal Reserve hat als Reaktion den Leitzins um 0,25% gesenkt und auf Null gesetzt, um so sowohl Unternehmen als auch Konsumenten zu helfen.

 

Ebenfalls wurden seitens der Trump-Regierung umgehend sämtliche Zinserhebungen für Studenten-Darlehen (Anm.: In Deutschland vergleichbar mit BaFöG-Leistungen) ausgesetzt. D.h., alle Zahlungen tilgen den reinen Darlehns-Betrag.

 

Inmitten dieser massiven wirtschaftlichen Veränderungen, tauchen mehr und mehr Gerüchte auf in Bezug auf das Stattfinden von Massenverhaftungen zur Beseitigung des Deep States (Anm.: Tiefer Staat/Schattenregierung) sowie eines globalen Resets des Finanz-Systems.

 

Auf Twitter gibt ein User an, ein recht offenes Gespräch mit einer Mitarbeiterin der JP Morgan Chase-Bank geführt zu haben. Die Mitarbeiterin gab an, daß das Coronavirus sozusagen eine verdeckte Aktion sei, um so eine massive Veränderung der globalen wirtschaftlichen Systeme umzusetzen. Ihren Angaben zufolge wurde ihr mitgeteilt, daß Massenverhaftungen von Deep State-Angehörigen stattfinden und das die wirtschaftliche Gesamtsituation zunächst noch schlechter werde, um sich dann deutlich zu erholen. Diese JP Morgan-Mitarbeiterin sagte auch, man solle sich keine Sorgen machen, denn sie wisse Bescheid zu NESARA und letztlich wird alles ausschließlich zum Wohle von Menschen und Menschlichkeit sein.

 

"Coronavirus...es ist eine verdeckte Aktion! Bestätigt! Bitte teilt das!"
pic.twitter.com/4GoiyR716B
QAnon John🇺🇸🐸 (@QStorm1111) March 12, 2020

 

So hoffnungsvoll dies auch klingen mag. Doch was steckt substanziell dahinter?

 

Nun, für all jene, die sich dieser Dinge nicht bewußt sind: es wird angenommen, NESARA sei ein Wirtschaftsreform-Projekt, das vom US-Congess 1990 sozusagen im Geheimen verabschiedet wurde. Hier eine Übersicht dessen:

 

Die globalen Wohlstandsprogramme von NESARA stehen kurz vor der öffentlichen Ankündigung und Aktivierung. Einer dieser darin integrierten Vertrauens-Fonds heißt The Saint Germain World Trust. Dieser Fonds enthält physische Edelmetalle und Währungen im Wert von über einer Quattuordezillion US-Dollar. Das Wort quattuordecillion wird manchmal auch quatrodecillion geschrieben. Es bedeutet zehntausend, tausend, tausend, tausend, tausend, tausend, tausend, tausend, tausend, tausend, tausend, Millionen, Millionen Dollar. Oder 1 Dollar mit vierzig Nullen!

$10,000,000,000,000,000,000,000,000,000,000,000,000,000

 

Neben zahlreichen weiteren Projekten soll diese Summe u.a. dafür aufgewendet werden, sämtliche Öl-Konzerne, Banken und Pharma-Kartelle zu liquidieren. Zudem werden weltweit alle Schulden -sowohl der Wirtschaft, der Staaten als auch privat, mit einem Schlag liquidiert und auf Null gesetzt.

Anm.: In diesem Zusammenhang empfehlen wir das Video von Jo Conrad im Gespräch mit Harald Thiers v. 14.08.2019 "Neuer Vertrag für die Erde?"

 

 

Die Resourcen des Saint Germain World Trust ergänzen die ebenfalls bestehenden Vertrauens-Fonds World Global Settlement Fond und Global Colatteral Accounts, sind jedoch unabhängig von diesen.

 

Ursprünglich war die Bereitstellung der NESARA-Gelder für das Jahr 2000 geplant, jedoch verhinderte die damailige Bush-Regierung in Zusammenarbeit mit dem dazugehörigen Banken-Kartell die Auszahlung. Und weil nahezu sämtliche Mainstream-Medien-Gesellschaften unter der Kontrolle des Tiefen Staats sind, wurden die Informationen zu NESARA und dessen Existenz seither erfolgreich weitestgehend komplett unterdrückt.

Doch genau das ändert sich nun!

 

Wenn die globalen Wohlstandsprogramme des NESARA-Projekts der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden, vielleicht im Zeitraum September/Oktober 2020, wird dies weltweit die gesamte Menschheit in allen Geld- bzw. Finanz-Belangen vollständig verändern.

 

Wenn du nun zu Denjenigen gehörst, die dabei die Augenbrauen hochziehen, dann sei dir gewiss:

Du bist nicht der/die Einzige!

 

Um hier eines klar darzustellen: Präsident Trump hat Gerüchte um eine Quarantäne der US-Regierung klar dementiert. Doch genau das wäre nämlich zu erwarten, wenn die Kräfte einer größeren (Anm.: dunkleren) Agenda die Oberhand hätten.

Am 17.03.2020 twitterte Präsident Donald Trump:

 

"Die Welt befindet sich im Krieg gegen einen unsichtbaren Gegner! WIR WERDEN SIEGEN!"
Donald J. Trump (@realDonaldTrump) March 17, 2020

 

Soweit es sich dabei um eine Deep State-Allianz handelt, ist dieser Tweet einer von vielen, die Trump veröffentlicht hat und die viele glauben lassen, daß er sich dieser dunklen Allianz bewusst ist.

 

Nachdem ich mich vor einigen Jahren eingehend mit NESARA befasst habe, konnte ich keinen eindeutigen Beweis dafür finden, daß es real ist oder tatsächlich existiert. Meines Wissens wurden keine Dokumente oder andere direkte und eindeutige Beweise veröffentlicht, die die Gültigkeit von NESARA bestätigen.

Das heißt aber nicht, daß es völlig unrealistisch ist!

 

Denn solche speziellen Programme, deren Zugang streng eingeschränkt ist, gibt es mindestens seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Das sind tiefschwarze Regierungsprojekte, zu denen ausschließlich Eingeweihte Zugang haben und gewählte Offizielle absichtlich von Briefings ausgeschlossen sind bzw. dazu keinerlei Kenntnis besitzen.

Das bedeutet, es gibt zahlreichen Deep State Programme und Projekte, die seit zig Jahren im Geheimen stattfinden und sozusagen mehrere Präsidentschafts-Perioden überlaufen.

MK-Ultra und Project Bluebook (Anm.: Projekt Blaues Buch) sind nur zwei gute Beispiele für Projekte, die zwar angeblich eingestellt wurden, jedoch dem Glauben vieler nach auch bis heute noch stattfinden.

 

Die Idee also, daß eine umfassende Reform wie im Falle NESARA tatsächlich in Arbeit ist, jedoch bis dato nicht das Licht der Öffentlichkeit erblickte, ist also durchaus denkbar. Und mit dieser Idee einhergehend ist jene, daß es da eine positive Kraft -eine Art Allianz gibt, die seit Jahrzehnten daran arbeitet, korrupte Regierungen und deren Lakaien auf der ganzen Welt zu stürzen. Diese so genannte White Hat (Anm.: Weiß-Hut)-Allianz kursiert bereits seit einigen Jahren; zuletzt in Zusammenhang gebracht mit QAnon.

 

Anmerkung: Für all jene, die sich der QAnon-Bewegung noch nicht bewußt sind, gibt es hier eine gute Beschreibung/Übersicht in deutscher Sprache.

Über die englischsprachige Seite Stillness in the Storm findet man weitere sehr informative Berichte bzw. Erklärungen, jedoch ausschließlich in englischer Sprache!

 

Auf Grund der detaillierten und zahlreich aufgeführten Referenzen innerhalb der verlinkten Beiträge läßt sich darauf schließen, das QAnon eben eine dieser zahlreichen Allianz-Operationen ist. Das bedeutet jedoch nicht gleichermaßen, daß alle Informationen dazu auch der Wahrheit entsprechen. (Anm.: Wie immer weisen wir darauf hin, daß es wichtig ist, Eure eigenen Recherchen zu betreiben und euch so ein eigenes Bild zu machen!)

 

Seit Jahren kursieren Gerüchte/Berichte über Massenverhaftungen, wirtschaftliche Aufschwünge und Abschaltungen von Deep State-Einrichtungen, die jenen Personen mit dem Bewußtsein für Veränderung und Wiederherstellung von Gesetzen, Rechten und Freiheiten, überall auf der Welt sowohl Hoffnung geben als auch Enttäuschung erzeugen.

Mit Q jedoch scheint es eine wachsende Beweisbasis zu geben die darauf hindeutet, daß ein wirklicher Wandel am Horizont erscheint.

 

Doch welche Beweise gibt es, die jene Idee unterstützen, das Coronavirus-Konjunkturpaket ist tasächlich NESARA? Eben so, wie es die JP Morgan Chase-Mitarbeiterin angibt?

Nun, zu Beginn ist wichtig zu bemerken, daß wir weder wissen, daß das, was der im obigen Video dargestellte Mann sagt wahr ist bzw. ob er tatsächlich zu der JP Morgan-Mitarbeiterin sprach, noch wissen wir, ob das, was diese Mitarbeiterin aussagte der Wahrheit entspricht.

Angenommen jedoch, dies treffe spekulativ zu, so würde eine erste Auszahlung doch durchaus so wie aktuell stattfindend aussehen oder?

 

Und dann noch etwas zum Nachdenken:

 

Wenn Massenverhaftungen und ein globaler wirtschaftlicher Reset tatsächlich schon stattfinden würden, dann erzeuge dies sicherlich massives Chaos in vielen Lebensbereichen -sowohl national als auch international. Panik würde ausbrechen, was z.B. zu einem Ansturm auf Banken führt oder auch Massen-Hysterie, weil so viele Menschen garnicht damit umgehen könnten, was gerade passiert.

Der Versuch, dann den Menschen zu erklären, das und warum Massen-Verhaftungen stattfinden und das ein globaler Neustart in Arbeit ist, würde sich wohl als eine unvorstellbare Aufgabe darstellen. Um das zu glauben, müsste man auch das Ausmaß der Korruption der Kabale und des Deep State verstehen; und dabei dazu den Glauben darin nicht verlieren, daß die „Guten“ tatsächlich auch das Richtige tun würden.

 

Hingegen würde es derart herausfordernde Aufgaben sozusagen verhindern, wenn man den Start eines solchen globalen Reset unter dem Deckmantel einer globalen Virus-Pandemie durchführt. Eines der größten Probleme dabei -nämlich die Reaktionen der Menschen zu kontrollieren, wäre somit gelöst.

Jeder würde sich wahrscheinlich mit der Überzeugung zufrieden geben, daß die Pandemie andauere und in unbewusster Absicht die wirtschaftlichen Turbulenzen auslöse sowie das Verschwinden verschiedener bekannter Personen erkläre. So z.B. aktuell prominente Menschen wie Tom Hanks, der kürzlich öffentlich verkündete, mit Covid-19 infiziert zu sein. (Anm.: Die Liste dieser bekannten Namen wächst quasi täglich, so z.B. auch Miley Cyrus, Heidi Klum, Idris Elba, Madonna, Friedrich Merz, Horst Seehofer, u.v.m.)

 

Auf den Punkt gebracht: Was wir gerade erleben ist quasi auch das was man erwarten könnte, wenn tatsächlich Massen-Verhaftungen und ein globales Reform-Projekt stattfinden. Insofern ist es auch kein Quatsch, diese Möglichkeit in Betracht zu ziehen!

 

Soweit es um Unterscheidung oder Überprüfung von Fakten geht, versuchen wir, Beweisen entgegenzuwirken - dem Beweis, daß etwas nicht passiert. Und wenn es dann keine Beweise gegen eine Möglichkeit gibt, bedeutet dies, daß es stattfinden könnte. Von da aus wollen wir nun beweisen, daß etwas stattfindet. Und das ist dort, wo wir jetzt sind.

Aus diesem Blickwinkel heraus kann man die Coronavirus-Krise als das erkennen, was man einen Reset -einen Neustart nennt; auch, wenn es dafür bis hierher keine substanziellen Beweise gibt.

 

Wie wir von Stillness in the Storm mehrfach im Artikel "4 Möglichkeiten, wie der Coronavirus dabei helfen kann, den Deep State auszulöschen" (Anm.: Nur in engl. Sprache!) berichteten, gibt es nachweisbare negative wirtschaftliche Auswirkungen für den Deep State, wie z.B. die Kehrtwende in Puncto einer Globalisierung.

Denn unser Beitrag wurde nur einen Tag später durch Bloomberg bestätigt mit dem Artikel "Globalisten werden schon bald zu einer aussterbenden Spezies gehören" (Anm.: Nur in engl. Sprache!):

 

"Die Auswirkungen des Coronavirus in Form der Herabsetzung bzw. Unterbrechung von Materialfluss-Ketten, wird ohne Zweifel den letzten Nagel in den Sarg des Globalismus treiben."

 

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt scheint das Coronavirus-Konjunkturprogramm nicht in Zusammenhang zu stehen mit einem globalen Neustart oder gar NESARA. Aber man kan zweifelsfrei festhalten und bestätigen, daß die Agenda des Globalismus mächtig Gegenwind erfährt.

 

Abschließend ist es sehr wichtig zu erwähnen, daß positive Interpretationen der aktuellen Coronavirus-Situation unsererseits in keiner Weise als Befürwortung dafür stehen, daß Infektionen sich ausbreiten und unschuldige Menschen verletzen!

 

Einige Nachforscher spekulieren, daß Virus sei ausschließlich als Waffe gegen Kabale-Mitglieder bzw. Deep State-Akteure kreiert worden, wobei einige Unschuldige dabei sozusagen ins Kreuzfeuer gerieten; eine definitiv unbegründete Annahme. Doch selbst wenn das zutreffen würde, bedeutet es nicht gleichzeitig, die Zahl der Opfer steige ins Unermessliche.

Zudem läßt sich feststellen, daß die Gerüchteküche seit Ausbruch des Coronavirus nahezu maßlos brodelt.

 

Dieser Artikel hier soll keinesfalls die Flamme der Spekulationen unnötig anheizen. Vielmehr soll er ein Anstoß sein, in diesen Zeiten, wo viele Menschen im Chaos der Verwirrung nach Erklärung und Wahrheit suchen, zum Nachdenken und "In-Frage-stellen" anzuregen.

 

Pass auf dich und deine Lieben auf!